Haftmaterial für die
Automotive- &
Elektroindustrie

Haftmaterial für die Automotive- und Elektroindustrie

Flyer Automotive- und Elektroindustrie
Adobe PDF-Format

Die Anforderungen in der Automotive- und Elektroindustrie sind besonders hoch und vielfältig. Die Etikettierung von Maschinen, Geräten und technischen Bauteilen findet unter extremsten Bedingungen statt. Unsere Haftverbunde sind abriebfest, hitze- und chemikalienbeständig.

HERMA Haftmaterialien mit UL-Zulassung

Die UL (Underwriters Laboratories Inc.) ist ein unabhängiges Prüfinstitut in den USA, das die Übereinstimmung von Produkten mit den geltenden Normen für den Verbraucherschutz prüft. Eines der wichtigsten Kriterien für die Belieferung der Automobilindustrie in den USA.

Anwendungen:

  • Barcodeetiketten
  • Mehrfachlackierschutz-Etiketten
  • Motorraumaufkleber
  • Produktetiketten
  • Sicherheitsetiketten
  • Tamper-Evident (Originalverschluss)
  • Transportetiketten
  • Typenschilder
  • Geräte- und Maschinenetiketten
  • VDA-Etiketten

Anforderungen:

  • Hohe Kratz- und Wischfestigkeit
  • UL-zertifiziert
  • REACH-konform
  • Temperaturbeständigkeit
  • Seewasserbeständigkeit
  • Raue Untergründe
  • Sehr gute TT-Bedruckbarkeit
  • Resistent gegen Öl und Feuchtigkeit
  • RoHs-konform

Die Lösung:

Dank verschiedenster Klebstofftypen ist HERMA in der Lage Ihnen für jede noch so kritische Anwendung den richtigen Haftkleber anzubieten. Insbesondere UV-vernetzte Schmelzhaftkleber bieten Ihnen eine extrem hohe Haftung auch bei stark gewölbten, rauen, staubigen und öligen Oberflächen an.

Anwendung

Aktuelle Meldungen

22.07.2016
Etikettenhaftkleber und Lebensmittelsicherheit

22.07.2016
Etikettenhaftkleber und Lebensmittelsicherheit

14.07.2016
HERMA UK: Voller Einsatz für kranke Kinder