Pressemitteilungen Geschäftsbereich Haftmaterial

Extreme Haftung bei klarer Sicht

29. August 2017

• HERMA hat den speziellen Folien-Mehrschicht-Haftkleber 62Xpc sowohl im Anfließverhalten als auch in der Transparenz optimiert.
• Damit erlangt der HERMAperfectCut (62Xpc) nicht nur eine extrem starke Haftung, sondern ebenso eine deutlich verbesserte Klarheit.
• HERMAperfectCut (62Xpc) ist vor allem für hochwertige Folienetiketten insbesondere in Wachstumssegmenten wie Kosmetik-, Körperpflege- und Reinigungsprodukte geeignet.

Extreme Haftung bei klarer Sicht: Der optimierte Mehrschicht-Haftkleber 62Xpc ist besonders geeignet für hochwertige Folienetiketten.

Raue oder schwierig zu beklebende Oberflächen sind eine Herausforderung für die Produktkennzeichnung im Fertigungsprozess. Entscheidend ist dabei, dass der Haftkleber trotz der sehr hohen Spendegeschwindigkeit sofort anhaftet und dadurch das Etikett nicht verrutscht oder die Kanten abstehen. Mit dem optimierten Mehrschicht-Haftkleber 62Xpc, den HERMA auf der Labelexpo 2017 in Brüssel (Halle 5, Stand C14) vorstellt, können genau diese Anwendungen sehr gut abgedeckt werden. Denn der weiter entwickelte HERMAperfectCut (62Xpc) dringt wesentlich schneller in die Oberflächen ein. Dadurch wird eine extrem starke Anfangshaftung erreicht. „Zudem konnten wir die Transparenz des Haftklebers steigern. Damit ergibt sich eine deutlich verbesserte Optik – gerade für hochwertige Folienetiketten spielt dies eine große Rolle, beispielsweise im anspruchsvollen Markt der Kosmetik-, Körperpflege- und Haushaltsreinigungsprodukte. Unser optimierter Mehrschicht-Haftkleber 62Xpc eröffnet dafür vielfältige Möglichkeiten“, so HERMA Entwicklungschef Dr. Ulli Nägele.

Geringerer Stanzdruck erforderlich
Der HERMA Haftkleber 62Xpc zeichnet sich nicht nur durch das schnelle Anfließverhalten aus. Auch das Weißanlaufen der Etikettenränder bei einem langen Wasserkontakt wurde deutlich reduziert. Zudem zeichnet sich der mehrlagige HERMA Haftkleber 62Xpc durch seine exzellenten Verarbeitungseigenschaften aus – gerade bei Folien ein wichtiges Plus. Die im Mehrschicht-Verfahren erzielte Klebstoffschicht „bricht“ zum Beispiel schneller und erleichtert dadurch den Stanzvorgang in der Etikettenproduktion. So ist unter anderem ein um ca. 15 bis 20 Prozent geringerer Stanzdruck möglich. Das reduziert nicht nur den Verschleiß, sondern trägt auch dazu bei, die Laufleistung der Produktionsmaschinen zu erhöhen. Zusätzlich ist bei diesem Haftkleber die Kohäsion, d. h. der innere Zusammenhalt der Klebstoffschicht, deutlich erhöht. Weil deshalb so gut wie kein Klebstoff austritt, gewährleistet der 62Xpc eine ausgezeichnete und besonders sichere Konfektionierbarkeit, ohne dass der Etikettenverwender Abstriche bei der sehr guten Anfangs- und Endhaftung machen müsste. Damit entsprechende Etiketten ihre Vorzüge während der gesamten Nutzungsdauer ausspielen können, besitzt der 62Xpc zudem eine gute Beständigkeit gegen Licht, Wärme und Alterung. Gleichzeitig ist der Haftkleber absolut migrationssicher: Er ist sogar für den direkten Lebensmittelkontakt ohne Einschränkung freigegeben.

Downloads

Ansprechpartner

Carapetyan & Krämer
International Marketing Communications
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich
Telefon: +49 (0) 6103/6092-0
Telefax: +49 (0) 6103/6092-0
info[at]carapetyan.com

Aktuelle Meldungen

05.09.2017
Etiketten superfest und sicher kleben

29.08.2017
Extreme Haftung bei klarer Sicht

17.08.2017
AB Graphics setzt auf HERMA Haftmaterial